Ehrenamtspreis "KölnEngagiert 2024"

Reichen Sie bis zum 2. April Ihre Vorschläge ein!

Auch in diesem Jahr lobt Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Ehrenamtspreis "KölnEngagiert" aus. Unterstützt wird sie hierbei von der diesjährigen Ehrenamtspatin Tuğba Tekkal und dem Ehrenamtspaten Toni Schumacher.

Der Ehrenamtspreis „KölnEngagiert 2024“ soll das Bewusstsein und Interesse für bürgerschaftliches Engagement stärken und auf die Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen Menschen aufmerksam machen, die einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung des
Lebens in unserer Stadt leisten. Die Auszeichnungen erfolgen durch Geldpreise in Höhe von insgesamt 13.000 Euro.

Teilnehmen können alle, die sich in Köln engagieren. Die Preise können an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Projekte und Initiativen aus sämtlichen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens verliehen werden. Einzelpersonen sollten dabei durch Dritte vorgeschlagen werden, die anderen Bewerbenden können sich selber vorschlagen. Bei engagierten Unternehmen sollte die Förderung des Engagements der Mitarbeitenden im Mittelpunkt stehen.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Preisverleihung findet am 18. August 2024 im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Rathaus statt.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf: www.ehrenamt.koeln

Teilnahmeschluss ist der 2. April 2024.


Neuste Gesuche

Neuste Angebote

  • Derzeit sind keine Anzeigen in dieser Kategorie verfügbar!

Anstehende Veranstaltungen

25. Februar 2024 , 18:00 Uhr
Kochgruppe von "hallo in sülz"
26. Februar 2024 , 14:00 - 16:00 Uhr
Café "Fluchtbrücke"
Alle Veranstaltungen