14. November 2021, 14:00 Uhr

Demo in Köln: #GrünesLichtFürAufnahme JETZT!

Seit Wochen ist die Situation im belarussisch-polnischen Grenzgebiet katastrophal. Menschen, die über Belarus versuchen in die EU zu fliehen, werden systematisch aus Polen zurück in eine militärisch abgeriegelte Pufferzone gedrängt und dort festgehalten. Sie sind schutzlos Kälte, Nässe und Hunger ausgeliefert. Laut Hilfsorganisationen sind bereits bis zu 200 Menschen gestorben, teils nach gewaltsamen Pushbacks von polnischen Grenzsoldat*innen. Für schutzsuchende Menschen gibt es weder ein Vor noch ein Zurück, Hilfsorganisationen und Presse wird der Weg zum Grenzgebiet versperrt. Währenddessen fordert Horst Seehofer am Tag des Mauerfalls eine "bauliche Sicherung".

 

Diesen schweren Menschenrechtsverletzungen darf nicht weiter zugesehen, dieser menschenfeindlichen Rhetorik kein Raum gegeben werden. Die Ampel-Koalition und das BMI müssen endlich handeln, um eine humanitäre Katastrophe mit vielen weiteren Toten zu verhindern! Menschenleben sind kein politischer Spielball und Menschenrechte trotz Koalitionsverhandlungen #unverhandelbar, stellt die Ampel auf Grün für Aufnahme!


Deshalb mobilisiert die Seebrücke NRW-weit für diesen Sonntag, 14.11. um 14 Uhr zentral nach Köln (Hans-Böckler-Platz): Seid laut, tragt mit uns euren Protest auf die Straße! #GrünesLichtFürAufnahme JETZT!

 

Datum:
14.11.2021

Zeit:
14:00

Karte anzeigengmap frame Bild

Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Icon-Button klicken. Durch das Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

Veranstaltungsort
Hans-Böckler-Platz
Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln
+ Google Karte