03. Mai 2022, 17:00 - 19:00 Uhr

Online-AG: Schutzsuchende in Landesunterkünften stärken

Die Verweildauer in Landesunterkünften wurde in den letzten Jahren stetig ausgeweitet. In NRW kann sie bis zu 24 Monate betragen. Flüchtlinge sind in der Zeit oft zur Untätigkeit verdammt, obwohl gerade die Zeit unmittelbar nach der Asylantragsstellung die Weichen für gesellschaftliche Teilhabe stellt.

Ehrenamtliche spielen hierbei eine besondere Rolle. Sowohl in Bezug auf tagesstrukturierende Maßnahmen und Aktivitäten außerhalb der Unterkünfte als auch im Hinblick auf die Ermöglichung von Zukunftschancen.

Wir laden Sie ein, sich mit uns gemeinsam in mehreren digitalen Treffen zu verschiedenen Theme wie z.B.: Schule, Sprache oder Arbeitsmarktintegration auszutauschen.

Alle, die sich in Ehrenamt oder Beruf für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen und/oder selbst geflüchtet sind, sind herzlich willkommen.

Wann? Dienstag, 03.05.2022, 17:00 – 19:00 Uhr

Weitere Termine folgen

Wo? Online via GoToMeeting

Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Sie können sich auch per Telefon einwählen. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns den Zugangslink zur Veranstaltung. Anmeldungen von Ehrenamtlichen aus NRW werden vorrangig berücksichtigt.

Anmeldung bitte bis zum 26.04.2022 bei:
Eva Haase-Mohamed
Referentin "Vernetzung des Ehrenamts"
E-Mail: ehrenamt1 (at) frnrw.de
Tel: 0234 58 73 15 82

Veranstalter: Flüchtlingsrat NRW e.V.

Datum:
03.05.2022

Zeit:
17:00 - 19:00