24. Mai 2022, 17:30 - 20:30 Uhr
| Folgetermine
24. Mai 2022

Online-Seminar: Traumasensibler Umgang mit Flüchtlingen

Viele Flüchtlinge haben im Herkunftsland, auf der Flucht und nach der Ankunft in Deutschland traumatische Erfahrungen gemacht. Einige von ihnen erkranken darüber langfristig psychisch.

Wir möchten ehrenamtlichen Unterstützerinnen mehr Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen geben. Im Online-Seminar werden wir diesen und weiteren Fragen nachgehen: Was ist ein Trauma und wie entsteht eine Traumafolgestörung? Welche therapeutischen Möglichkeiten, Schutz- und Risikofaktoren gibt es? Wie können Ehrenamtliche die betroffenen Flüchtlinge unterstützen, stabilisieren und besser mit Krisensituationen umgehen?

Referentin: Irmgard Weishaupt, Psychologische Psychotherapeutin und selbst in der Flüchtlingsarbeit engagiert

Wann? Dienstag, 24.05.2022, 17:30 – 20:30 Uhr

Wo? Online via GoToMeeting

Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher bzw. Kopfhörer, ein Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Sie können sich auch per Telefon einwählen. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns den Zugangslink zur Veranstaltung. Anmeldungen von Ehrenamtlichen aus NRW, die einer Initiative angeschlossen sind, werden vorrangig berücksichtigt.

Anmeldung bitte bis zum 16.05.2022 bei:
Eva Haase-Mohamed
Referentin "Vernetzung des Ehrenamts"
E-Mail: Ehrenamt1 (at) frnrw.de
Tel: 0234 58 73 15 82

Veranstalter: Flüchtlingsrat NRW e.V.

Datum:
24.05.2022

Zeit:
17:30 - 20:30