11. Mai 2022, 17:00 - 18:30 Uhr

Online-Austausch: Zugang zu Hilfen und Unterstützungsangeboten für Flüchtlinge aus der Ukraine – Benachteiligung für andere Flüchtlinge?

Geflüchtete Menschen aus der Ukraine profitieren in Deutschland von erleichterten aufenthalts- und sozialrechtlichen Voraussetzungen, auch auf kommunaler Ebene gibt es aktuell einen besonderen Fokus auf die Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge. Diese breite Unterstützung ist sehr begrüßenswert. Doch wie sieht es bei Flüchtlingen aus anderen Ländern, z. B. bei der Unterbringung oder Terminvergabe bei Behörden aus? Wie greifen Sie vor Ort eventuelle Benachteiligungen auf, was kann man dem entgegensetzen? Über diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Wann? Mittwoch, 11.05.2022, 17 – 18:30 Uhr

Wo? Online via GoToMeeting

Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Sie können sich auch per Telefon einwählen. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns den Zugangslink zur Veranstaltung. Anmeldungen von Ehrenamtlichen aus NRW werden vorrangig berücksichtigt.

Anmeldung bitte bis zum 08.05.2022 bei:
Jan Lüttmann
Referent "Betreuung der Initiativen"
E-Mail: initiativen (at) frnrw.de
Tel: 0234 58 73 15 79

Veranstalter: Flüchtlingsrat NRW e.V.

Datum:
11.05.2022

Zeit:
17:00 - 18:30