07. Juni 2022, 16:00 - 20:00 Uhr

Gestärkt und sicher in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten

Sie engagieren sich ehrenamtlich für Menschen mit Fluchtgeschichte?

Dann stehen Sie sicher vielen Herausforderungen gegenüber!

Frust, Angst, Unsicherheiten, traumatische Erlebnisse – all das sind belasteten Lebenssituationen und Geschichten von geflüchteten Kindern, Familien und Einzelpersonen, die Sie begleiten und auch für die Ehrenamtlichen selbst sehr belastend sein können.

In der Veranstaltung sollen diese unterschiedlichsten Lebenserfahrungen der Menschen betrachtet und reflektiert werden. Wir wollen versuchen den Umgang mit diesen teils herausfordernden Erfahrungen zu verstehen um in der ehrenamtlichen Arbeit mehr Handlungskompetenz und Sicherheit zu erlagen, um gestärkt das Ehrenamt fortzusetzen.

Referent: Joachim Madras, Dipl. Sozialarbeiter, Systemischer Familientherapeut DGSF, Kinderschutzfachkraft

Bitte melden Sie sich hier zu der Veranstaltung an.

Veranstalter: AWO Köln, Büro für Bürgerengagement

Tel: 0221-20 40717
ehrenamt@awo-koeln.de
www.awo-koeln.de

Datum:
07.06.2022

Zeit:
16:00 - 20:00

Karte anzeigengmap frame Bild

Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Icon-Button klicken. Durch das Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

Veranstaltungsort
AWO Köln
Rubensstraße 7, 50676 Köln
+ Google Karte

Neuste Gesuche

  • Derzeit sind keine Anzeigen in dieser Kategorie verfügbar!

Neuste Angebote