29. Mai 2022, 00:00 Uhr

Visions of Iran - Iranisches Filmfestival Köln

Endlich wieder im Kino! Nach zwei Corona-Notausgaben kehrt „Visions of Iran“ ins Filmforum zurück. Vom 26. bis 29. Mai gibt es neue Visionen aus dem faszinierenden Kino-Land Iran.

Die Spielfilme umkreisen die Grenze zwischen Schein und Realität, Vergangenheit und Gegenwart, Wahrheit und Lüge: Der berühmte Schauspieler Ali Mosaffa verliert sich in dem nostalgisch-verrätselten „Absence“ im schönen Prag – auf den Spuren seines Vaters, der in den 1950ern aus Iran in die damalige Tschechoslowakei flüchtete. Mohsen Gharaiei präsentiert mit „Majority“ eine starbesetzte Dürrenmatt-Adaption, die wie ein Sergio-Leone-Western daherkommt. Karim Lakzadehs „The Great Leap“ ist ein ziemlich verrücktes Fantasy-Roadmovie. Und in dem visuell eindringlichen Meisterwerk „Careless Crime“ widmet sich Shahram Mokri dem Brandanschlag auf das Kino Rex im Jahre 1979 und verschmilzt die Zeit der Revolution mit dem Jetzt – definitiv ein Film für die große Leinwand.

Dokumentar-, Spiel-, Kurzfilme, Live-Gespräche

Bei den Dokumentarfilmen erinnert sich Pegah Ahangarani an die Achtziger Jahre („I Try to remember“), „Holy Bread“ porträtiert das gefährliche Leben der kurdischen Kulbar, die Lasten über die Berge tragen, und „Wood Girls“ folgt zwei jungen Frauen, die in der Hafenstadt Rascht eine Schreinerei eröffnen (Regie: Azadeh Bizargiti). Der mehrfach ausgezeichnete Umweltfilmer Mohammad Ehsani zeigt in „Water will take us“ die Auswirkungen von Klimawandel, Wassermisswirtschaft und den Überschwemmungen des Jahres 2019 auf die iranische Zivilgesellschaft. Im Anschluss an die Vorführung diskutieren wir mit Expert*innen Parallelen zur Flutkatastrophe vom Sommer 2021.

Für Freund*innen des Kurzfilmes hat die Regisseurin und Kuratorin Ghasideh Golmakani erneut aktuelle Werke von Filmemacherinnen zusammengestellt.

Als Gäste erwarten wir u. a. die Filmschaffenden Mohsen Gharaei, Ghasideh Golmakani sowie die Schauspielerin Mahdieh Marzban (Majority) und den Schauspieler Pedram Sharifi (The Great Leap, Majority).

Mehr über das Programm erfahren Sie auf der Webseite und über die Social-Media-Kanäle.

Datum:
29.05.2022

Zeit:
00:00

Karte anzeigengmap frame Bild

Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Icon-Button klicken. Durch das Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

Veranstaltungsort
Filmforum NRW | Kino im Museum Ludwig
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
+ Google Karte