26. Juli 2021, 17:30 - 19:00 Uhr

Online-Austausch: Identitätsklärung und Passbeschaffung

In der ehrenamtlichen Arbeit erleben Sie den steigenden Druck insb. auf Geduldete, Identitätsdokumente und Pässe vorzulegen sowie Ausländerbehörden, die Sanktionen verhängen, falls nicht ausreichend mitgewirkt wird.

Zu Beginn geben wir einen kurzen Überblick über die Bedeutung der Identitätsklärung und die Folgen der (Nicht-)Mitwirkung. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Ihre praktischen Erfahrungen zu relevanten Herkunftsländern wie etwa Afghanistan, Guinea oder Pakistan: Wie können welche Dokumente beschafft werden? Welche Anforderungen stellen die Ausländerbehörden? Und wie sprechen Sie mit Geduldeten über dieses oftmals belastende Thema?

Wann? Montag, 26.07.2021, 17:30 – 19:00 Uhr

Wo? Online via GoToMeeting

Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Sie können sich auch per Telefon einwählen. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns den Zugangslink zur Veranstaltung. Anmeldungen von Ehrenamtlichen aus NRW werden vorrangig berücksichtigt.

Anmeldung bitte bis zum 21.07.2021 bei:
Maria Fechter
Referentin "Vernetzung des Ehrenamts"
E-Mail: ehrenamt2 (at) frnrw.de
Tel: 0234 58 73 15 83

Veranstalter: Flüchtlingsrat NRW e.V.

Datum:
26.07.2021

Zeit:
17:30 - 19:00


Neuste Gesuche

  • Derzeit sind keine Anzeigen in dieser Kategorie verfügbar!

Neuste Angebote