28. Juli 2021, 16:30 - 21:00 Uhr
| Folgetermine
28. Juli 2021

Online-Seminar: Erste Hilfe bei Abschiebungshaft – Was tun, wenn jemand verhaftet wurde?

Abschiebungshaft findet trotz Corona wieder verstärkt Anwendung. (Wie) kann man sich auf diese Situation vorbereiten? Welche Voraussetzungen müssen für Abschiebungshaft vorliegen? Was kann gegen die Inhaftnahme unternommen werden? Im Rahmen des Seminars werden Hintergrundwissen und Handlungsspielräume vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an Ehrenamtliche in der Unterstützung von Flüchtlingen, aber auch an Flüchtlingsberaterinnen und -betreuerinnen. Grundkenntnisse des Asylrechts werden vorausgesetzt.

Referent: Frank Gockel vom Verein „Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V.“

Wann? Mittwoch, 28.07.2021, 16:30 – 21:00 Uhr (inkl. 30-minütiger Pause)

Wo? Online via GoToMeeting

Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Sie können sich auch per Telefon einwählen. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns den Zugangslink zur Veranstaltung. Anmeldungen von Ehrenamtlichen aus NRW werden vorrangig berücksichtigt.

Anmeldung bitte bis zum 23.07.2021 bei:
Jan Lüttmann
Referent "Begleitung und Betreuung der Initiativen"
E-Mail: initiativen (at) frnrw.de
Tel: 0234 58 73 15 79

Veranstalter: Flüchtlingsrat NRW e.V.

Datum:
28.07.2021

Zeit:
16:30 - 21:00


Neuste Gesuche

  • Derzeit sind keine Anzeigen in dieser Kategorie verfügbar!

Neuste Angebote