28. Juni, 16:00 - 20:00 Uhr

Ausstellung Munaqabba

Ausstellung Munaqabba - über Frauen mit Vollverschleierung in Deutschland

Eine Multimedia Installation von Selina Pfrüner

Warum wird die sogenannte Burka-Debatte in Deutschland so emotional geführt? Und warum kommen dabei diejenigen, um die es geht, selbst am wenigsten zu Wort? Das fragte sich die Kölner Fotografin Selina Pfrüner und beschloss, in der Begegnung und im Gespräch mehr über die Lebenswirklichkeiten dieser vollverschleierten Frauen herauszufinden. 

Vom 21. bis 30. Juni 2019 zeigt die Künstlerin und Fotografin Selina Pfrüner im Atelierzentrum Ehrenfeld (AZE) ihre multimediale Ausstellung „Munaqabba - über Frauen mit Vollverschleierung in Deutschland“. Mit Video-Portraits, Audio-Beiträgen, Fotografien und einem umfangreichen Rahmenprogramm zum Mitdiskutieren und Selbsterfahren bietet sie damit die Möglichkeit, sich aus einer neuen Perspektiven mit diesem Thema zu beschäftigten.

Die Ausstellung und Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Kuratorin Janine Koppelmann, Artrmx e.V. und Köln Spricht statt. Sie werden gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln, Interkulturelle Impulse 2019 des Landesbüro NRWs und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalens.

Ausstellungsinfos & Veranstaltungsplan unter https://www.selinapfruener.de/ausstellung-munaqabba-2019

Weiterführende Dateien

Datum:
28. Juni

Zeit:
16:00 - 20:00