Autorenlesung - "Die Erfindung der bedrohten Republik. Wie Flüchtlinge und Demokratie entsorgt werden“

04. September, 18:30 Uhr

Autorenlesung und Publikumsgespräch mit David Goeßmann

 „Die Erfindung der bedrohten Republik- wie Flüchtlinge und Demokratie entsorgt werden “

„Die Propagierung der Alternativlosigkeit von Abwehr im Zuge der erhöhten Flüchtlingsaufnahme rührt an ein grundsätzliches Problem: Die zunehmende Aushöhlung der Demokratie“, so David Goeßmann über den Krisendiskurs und die alarmistische Berichterstattung vieler Medien zum Themenkomplex Flucht und Asyl.

David Goeßmann analysiert in seinem kürzlich erschienenen Buch die Rolle von Medien und Politik im Zuge der „Flüchtlingskrise“ ab dem Jahr2015. Aus seiner Sicht diente ein vermeintlicher Notstand als Rechtfertigung für das Vorantreiben einer europäischen Abschottungs-und einer restriktiven Sicherheitspolitik. Er kommt zu dem Ergebnis, dass es hierdurch zu einer Beschädigung der Demokratie gekommen sei. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Publikumsgesprächs mit dem Autor über seine Einschätzungen zu sprechen.

Veranstalter: Flüchtlingsrat NRW in Kooperation mit Flüchtlingszentrum "Fliehkraft"

Weiterführende Dateien

Datum:
04. September

Zeit:
18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kölner Flüchtlingszentrum „Fliehkraft“, Turmstraße 3,  50733 Köln
+ Google Karte
Karte anzeigen gmap frame Bild

Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Icon-Button klicken. Durch das Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.