Grundlagen des Asylrechts und Bleibeperspektiven für Geduldete

15. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr

Referent: Daniel Wyszecki, Kölner Flüchtlingsrat e.V.

Um als Engagierte*r in der Flüchtlingsarbeit erfolgreich eine Unterstützung bieten zu können, bedarf es grundlegender Kenntnisse über das deutsche Asylrecht und die zugehörigen Beratungs- und Hilfestrukturen in Köln. Wir möchten uns diversen Fragen rund um das Thema widmen.

Zudem wird die Bleiberechtskampagne Köln vorgestellt. Diese hat das Ziel, langjährig Geduldeten zu einem sicheren Aufenthalt zu verhelfen. Wir erklären, welche Bleibeperspektiven Menschen ohne Recht auf Asyl in Deutschland haben. Welche Integrationsleistungen dabei notwendig sind, ist auch für diejenigen interessant, die erst kürzlich das Asylverfahren durchlaufen haben.

Fragen und Diskussion erwünscht!

(Bitte haben Sie Verständnis, dass keine Klärung/Beratung von Einzelfällen stattfinden kann.)

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich!

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Stadt Köln, Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Köln und Forum für Willkommenskultur. Das Forum für Willkommenskultur ist ein Kooperationsprojekt des Kölner Flüchtlingsrat e.V. und der Kölner Freiwilligen Agentur e.V., gefördert durch die Stadt Köln und kofinanziert aus EU-Mitteln des Asyl-, Migrations-und Integrationsfonds.

Datum:
15. Mai

Zeit:
18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Begegnungshaus Roggendorf, Ecke Sinnersdorfer Straße / Walter-Dodde Weg 1,  50769 Köln
+ Google Karte
Karte anzeigen gmap frame Bild

Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Icon-Button klicken. Durch das Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.