Hetze in sozialen Netzwerken: Workshop zum Umgang mit rassistischer Hetze

06. September, 15:00 - 19:00 Uhr

Referent: Pierre Klapp, Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus, Dipl. Politikwissenschaftler und Mediator

Nicht selten tauchen in sozialen Netzwerken rechtsextreme, rassistische oder andere Diskriminierungen auf.

Der Workshop geht auf extrem rechte Strategien und Kampagnen im Netz ein und wirft auch einen Blick auf die Mechanismen von sozialen Netzwerken wie Facebook. Gegen wen richtet sich der Hass? Wo kommt er her? Was läuft online anders als offline? Natürlich steht auch immer die Frage im Mittelpunkt: was können wir eigentlich dagegen tun?

Und im Zusammenhang mit dem Netzwerk ‚Zusammen in Zollstock‘ stehen auch folgende Fragen im Fokus:
Wie können wir als Privatpersonen und im Kontext eines Engagements für Geflüchtete damit umgehen? Wie reagiere ich, wie reagieren wir auf rassistische Propaganda?

Der Workshop bietet Raum für diese Fragen und behandelt Handlungsstrategien mit ihren Möglichkeiten und Grenzen.

Für den Workshop ist eine Anmeldung mit Namen und Adresse an das Pfarrbüro Hl. Geist nötig. Bitte mailen Sie an: hl-geist@netcologne.de

Eine Kooperation von 'Zusammen in Zollstock', Seelsorgebereich Köln am Südkreuz und Kath. Bildungswerk Köln

Datum:
06. September

Zeit:
15:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Pfarrsaal Zum Hl. Geis, Zollstockgürtel 33,  50969 Köln
+ Google Karte
Karte anzeigen gmap frame Bild

Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Icon-Button klicken. Durch das Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.