Ehrenamtliche für "Kinoabend" gesucht!

Im Wohnheim für Geflüchtete Bonner Wall startet ein neues Projekt: Kinoabend in der Einrichtung. Für dieses schöne Projekt sucht das DRK ehrenamtliche Unterstützung!

In der Einrichtung für Geflüchtete des DRK Köln e.V am Bonner Wall leben zurzeit Geflüchtete aus der Ukraine. Geplant ist es, im Rhythmus von zwei Wochen dort einen „Kinoabend“ für diese Geflüchteten in der Einrichtung selbst durchzuführen. Auf diese Weise ist es möglich, dass auch Eltern an einem solchen Abend teilnehmen können, da sie dann in der Nähe ihrer Kinder sind. Das Projekt wird vom Filmhaus Köln unterstützt.


Die Aufgabe:

Das Projekt findet in den Abendstunden statt. Die Filme werden uns über das Filmhaus zur Verfügung gestellt. Die Aufgabe besteht darin, den Raum herzurichten, die „Filmzeit“ zu begleiten und im Anschluss das kleine Equipment wieder zu versorgen. Geplant ist ebenfalls eine kurze Diskussion mit den Teilnehmer:innen über den Film.

In einem Team, vielleicht mit jemandem zusammen, der auch ukrainisch oder russisch spricht, ermöglicht dieses Projekt den Geflüchteten auch an der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung teilzuhaben.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!


Ihre Ansprechpartner:

Anass Cherqaoui
Notaufnahme.wohnheim35(at)drk-koeln.de
Tel.: 01759418335


Friederike Rausch
Ehrenamtskoordinatorin Flüchtlingshilfe des DRK Köln

Deutsches Rotes Kreuz e.V.
Herkulesstraße 42
50823 Köln

E-Mail: FluechtlingsHilfe(at)drk-koeln.de
Tel.: 0221- 990443-292
Mobil: 0170-7069211


Web: http://www.drk-koeln.de

 


Neuste Gesuche

Neuste Angebote

  • Derzeit sind keine Anzeigen in dieser Kategorie verfügbar!

Anstehende Veranstaltungen

18. April 2024 - 25. April 2024 , 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "MIGRATION" in St. Gertrud
20. April 2024 , 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "MIGRATION" in St. Gertrud
20. April 2024 , 12:00 - 14:00 Uhr
Ö-Treff des Runden Tisch Riehl
Alle Veranstaltungen