Sprache kommt vom Sprechen! Neue Handreichung für Ehrenamtliche

Neue Handreichung für Ehrenamtliche, die sich in der Sprachvermittlung für und mit geflüchtete(n) Menschen engagieren.

Das Kommunale Integrationszentraum Köln hat gemeinsam mit dem Integrationshaus Köln (In-Haus e.V.) eine Broschüre für die ehrenamtliche Deutschförderung erstellt.

Die Broschüre trägt dazu bei, die fehlende Sprachförderung aufgrund der Schulschließung und des Wegfalls anderer Sprachkurse durch ehrenamtliches Mitwirken aufzufangen.

Langfristig soll die Broschüre Bildungsbenachteiligung ausgleichen und damit Integration fördern, indem sie EhrenamtlerInnen in der Deutschförderung als Handreichung dient.

Unterschiedliche Themenfelder werden behandelt, wie z.B. Aspekte der Teilnehmer*innen-, Praxis- und Handlungsorientierung und der Umgang mit Wortschatz und Semantisierung. Darüber hinaus erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis und Links zu kostenlosen Online-Materialien zur Sprachförderung.

Broschüren können nach vorheriger Anmeldung unter der E-Mail Adresse: sandra.longo-at-stadt-koeln.de auch im KI Köln abgeholt werden.

Ansprechpartnerin im KI Köln:

Frau Sandra Longo
Tel. 0221/221-29041
E-Mail: sandra.longo-at-stadt-koeln.de

 


Neuste Gesuche

Neuste Angebote


Anstehende Veranstaltungen

Oops, an error occurred! Code: 20200711030721966cb987